Toettchen

Grüner Shakshuka

| 2 Kommentare

shashuka_gruen_01
Shakshuka, die berühmte nordafrikanischen Eierspeise in der Pfanne, wird traditionell mit einer kompakten, gut gewürzten Tomatensauce gemacht. Was ich an Shakshuka schätze, ist seine Vielseitigkeit. Man kann so ziemlich jedes Gemüse anbraten, Eier darüber geben und man hat eine schnelle köstlich Mahlzeit. Für diese leichte grüne Version habe ich die Tomaten gegen verschiedene sautierte grüne Gemüse ausgetauscht. Ich kann mir auch vorstellen, dass es gut mit Pilzen oder Auberginen schmecken würde.
Ideal ist für dieses Gericht eine guss- oder schmiedeeiserne Pfanne, da man sie leicht von der Herdplatte direkt in den Ofen geben kann.
Spinat und Mangold kurz blanchieren, den Lauch und Sellerie anbraten, den Knoblauch und das blanchierte Gemüse dazu in der Pfanne erhitzen, den Feta zerbröckeln und dazugeben, die Eiern darüber schlagen und ab in den Ofen. So einfach und so lecker.
Dieses Rezept war eigentlich für den Sonntagsbrunch gedacht, andererseits ist es eine schnelle Mahlzeit sowohl am Abend als auch Mittags während der Woche. Mit einem guten Stück Brot ist es eine komplette Mahlzeit.
shashuka_gruen_02
Grüner Shakshuka
Zutaten für 4 Personen

1 EL Olivenöl
2 Stangen Lauch, längs halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
1 Stange Sellerie, in Scheiben geschnitten
3 Knoblauchzehen, gehackt
1 grüne Peperoni
1 Bund Mangold, in 1/2 cm schneiden Bänder
1 Tasse Spinat
1/2 Zitrone
1/2 Esslöffel getrockneter Oregano
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz und Pfeffer
1/4 Tasse zerbröckelte Feta-Käse
4 Eier

Zubereitung
Ofen auf 180° C. vorheizen
Das Olivenöl bei mittlerer Hitze in der Pfanne erhitzen. Den geschnittenen Lauch und Sellerie ca. 5 Minuten schmurgeln. Den in Scheiben geschnittenen Knoblauch und die grüne Peperoni für weitere 3 Minuten mit anbraten.
Das blanchierte Blattgemüse, das in feine Würfel geschnittene Fruchtfleisch der Zitrone, Oregano und Kreuzkümmel zufügen und mit Salz und Pfeffer. Vorsicht mit dem Salz, denn der Feta , der noch kommt, ist ebenfalls salzig. Kurz alles anziehen lassen und dann den zerbröckelte Feta über diese grüne Gemüsemischung geben und vorsichtig die Eier aufschlagen und mit etwas Abstand voneinander hineingeben. Jetzt kann man noch etwas frisch gemahlener schwarzer Pfeffer darüber geben.
Die Pfanne in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 7 bis 10 Minuten backen. Mit Fetabröckchen bestreuen und sofort mit frischem knusprigem Brot servieren.

Print Friendly, PDF & Email
Share on Facebook

2 Kommentare

  1. Du bist gut: ….. mit frischem knusprigem Brot …., ja, sofern man hat. Nachdem ich nun wieder einmal Brot gebacken habe, werde ich ich vielleicht frisches knuspriges Brot haben; die Kruste ist hier oft nur kurze Zeit knusprig und wird rasch etwas lahm.
    Das Gemüse/Eier-Gericht sieht super aus. Nachgemacht wird dies 100%ig. Ich experimentierte kürzlich mit Omeletten und verschiedenen Gemüsen, u.a. auch mit Galgantblüte, kam sehr gut an bei der Esserin.

  2. Ganz nach meinem Geschmack und ich liebe Gerichte, die sich flexibel gestalten lassen. :-)
    Liebe Grüße,
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*