Kirschmarmelade englischer Art

Kirschmarmelade ist etwas sehr Leckeres. Das Kochen macht Freude, aber das Pflücken kann eine Qual werden. Ein befreundetes Paar von mir, hat sich die Mühe gemacht und einen ganzen Nachmittag Kirschen gepflückt. Dann haben sie mich nach einem Rezept gefragt. Zur Belohnung für das Rezept bekam ich dann am folgenden Tag ein Glas köstlicher Kirschmarmelade.

Željka Nikačević und Iwan Raos aus Bosnien.

Zutaten
2/3 Tasse feingeschnittene Bioorange mit der Schale, die Kerne entfernen
4 Tassen süße Kirschen entsteint
4 Esslöffel Zitronensaft
3 1/2 Tassen Kristallzucker (kein Gelierzucker)

Zubereitung
In einem großen Topf Orangen, Kirschen und Saft vermischen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
Dann die Hitze reduzieren und danach unter ständigem Rühren leicht kochen lassen, bis die Schale der Orange zart ist.
Das dauert ungefähr 20 Minuten.
Unter ständigem Rühren erst jetzt den Zucker einrühren.
Weiter kochen und häufig rühren, bis die Marmelade geliert. Das braucht etwa 30 Minuten.
Vom Herd nehmen und testen, ob es genug geliert hat. (Auf einen kalten kleinen Teller, wenige Tropfen geben, die müssen gelieren.)
Wenn die Marmelade die richtige Konsistenz hat, den Schaum von der Marmelade abziehen und die Marmelade heiß in die Gläser abfüllen.

Print Friendly, PDF & Email
Share on Facebook
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte, Süsses abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*