Kochen mit Marsala

Gelesen in der Berner Zeitung vom 30.04.2015

und erinnert mich stark an den Witz aus der ehemaligen UdSSR:
Frage an Radio Eriwan: Ich habe ein Rezept für Ente mit Orangen. Kann ich das auch in Russland zubereiten?
Antwort: Im Prinzip ja! Anstatt Ente nehmen sie Kaninchen und anstatt Orangen Weisskohl.

Kochen mit Marsala

sweet_home

Dazu der Leserbrief:

leserbrief

Print Friendly, PDF & Email
Share on Facebook
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Kochen mit Marsala

  1. Cooketteria sagt:

    *lach* Der Kommentar hätte von mir sein können. ;-)

    Wünsche dir noch einen schöneren Sonntag, als wir ihn haben (Sturm & Regen).

    Ganz liebe Grüsse

  2. Eva sagt:

    :-D
    Obwohl ich gestehen muss, dass ich manchmal auch dem Ersetzungswahn anheim falle…
    Liebe Grüße,
    Eva

  3. Barbara sagt:

    Hihi, das ist so typisch! :-)
    „Und statt Marsala nehme ich Sherry.“ Oder so. (Und zugegeben, ich mach‘ das meist ja auch…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*