Toettchen

Warmer Tomatensalat mit gebackenem Ei

| 8 Kommentare

Heute wurde abgekupfert, fast auf den Buchstaben genau. Das Rezept habe ich aus dem Buch „Meine Küche“ von Vincent Klink. Es ist so heiß, dass man nicht kochen mag und trotzdem stellt sich der kleine Appetit ein.
lauwarmer-tomatensalat
Zutaten für 2 Personen:
1/4 Bund Schnittlauch
Basilikum
2 Fleischtomaten
1 TL Ingwerpulver
2 TL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

3 Eier
2 EL Mehl
Semmelbrösel

Zubereitung:
Den Backofen auf 150° C vorheizen (keine Umluft), Schnittlauch und Basilikum waschen, trocken schütteln und in feine Streifen, bzw. Röllchen schneiden.
Die Tomaten putzen, in dünne Scheiben schneiden, in Auflaufformen geben und 10 Minuten im vorgeheizten Backofen erwärmen. Ein Dressing aus den restlichen Zutaten mischen und darüber geben.

Jetzt weiche ich von Vincent Klink ab, der weichgekochte Eier empfiehlt. Zwei Eier pochieren, danach kalt überspülen und gut abtropfen lassen. In Mehl, Ei und Semmelbrösel wenden und in wenig Olivenöl braten.

Was auch gut schmeckt, und ich praktiziere das öfters: die pochierten Eier in eine Scheibe Bratspeck einwickeln und dann panieren und braten. Aber dafür war es heute eindeutig zu heiß!

Man achte auf das „Fußballbrötchen“ – heute beginnt die Fußballweltmeisterschaft!

Print Friendly, PDF & Email

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung