Toettchen

Spargel mit Bozner Sauce

| 2 Kommentare

Dies ist eine Frühlingsspezialität aus dem deutsch geprägten Südtirol in Norditalien. Diese Sauce wird weit verbreitet mit grünem – aber auch weißen – Spargel zu Ostern gegessen.

Zutaten:
2 Bund Spargel, grün oder weiß
250 ml trockener Weißwein
500 ml Wasser
4 Eier, hart gekocht
100 ml leichtes Olivenöl
1 EL Weißweinessig
1 EL Senf
1 EL Petersilienblätter, gehackt
1-2 EL frischer Schnittlauch, gehackt,
3 EL Rinderbrühe
1/4 TL weißer Pfeffer
1/2 TL Salz

Zubereitung:
Für die Bozner Sauce die Eier 8 Minuten kochen und dann sofort aus dem Wasser nehmen.

Nach dem Abkühlen die Eier schälen, halbieren und das Eigelb entfernen. Das Eigelb und Eiweiß getrennt beiseite legen.

Die Rinderbrühe warm werden lassen. Essig, Senf, erwärmte Brühe, Salz und Pfeffer zum Eigelb geben und alles cremig rühren.

Das Öl langsam unter ständigem Rühren einrühren, bis eine dicke, glatte Creme entsteht. Die gehackte Petersilie hinzufügen und unterheben.

Das Eiweiß in eine mittelfeine Mischung schneiden, dann zur Eiercreme geben und mischen. Bei Raumtemperatur beiseite stellen, um jetzt den Spargel zuzubereiten.

Für den Spargel Wasser und Wein zum Kochen bringen. Zuerst die harten Enden vom Spargel 5 Minuten lang im siedenden Wasser kochen. Danach wirft man sie weg. Jetzt den Wein dazu geben und in dieser Flüssigkeit die Spargelstücke blanchieren.

Spargel anrichten und darüber großzügig Bozner Sauce darüber geben. Mit dem gehackten Schnittlauch bestreuen und servieren.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Ein schönes Rezept! Hast du mal beim Zürcher Andy geschaut? Spargel mit Senf Eier Sauce? Könnte das so ähnlich wie deine Bozener Sauce sein?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung