Röllchen aus dem Schweineschnitzel mit Pfefferpflaumen gefüllt

Für dieses Rezept nehme ich Schweineschnitzel aus der Oberschale.  Die Scheiben dünn klopfen, so bekommt das Fleisch eine größere Oberfläche und kann gut gerollt werden.

Zutaten (für zwei Personen):
6 Dörrpflaumen ohne Stein
2 ½ EL Butter
¼ l Rotwein
1EL Ahornsirup
½ EL Aceto Balsamico
Pfeffer und Salz
4 Schnitzel vom zu je 100 g
8 hauchdünne Scheiben luftgetrockneter Schinken oder Speck (sehr dünn aufgeschnitten)
1 EL Butterschmalz
Küchengarn

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 ° C (Umluft 160° C) vorheizen.

Die Dörrpflaumen (sehr trockene Pflaumen vorher einweichen) würfeln und in einem kleinen Topf in 1 EL Butter karamellisieren lassen. Mit 1/8 l Rotwein ablöschen, Ahornsirup und Balsamico dazugeben und mit etwas Pfeffer aus der Mühle würzen. Alles Sirupartig einkochen.

Die Schnitzel flachklopfen (am besten in einem Plastikbeutel), mit Salz und Pfeffer würzen und mit Pflaumen bestreichen und aufrollen.

Die Rouladen mit Schinken umwickeln, mit Küchengarn fixieren und in Butterschmalz von allen Seiten anbraten. Im heißen Ofen 5 Minuten garen und anschließend 10 Minuten im heißen Ofen ruhen lassen.

Den Bratensaft mit restlichem Rotwein ablöschen, kurz einkochen lassen und mit 1 TL Butter binden.

Die Röllchen mit der Sauce und Semmelknödeln (oder Serviertenknödeln) anrichten.

Dieser Beitrag wurde unter Fleisch, Rezepte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*