Toettchen

Pfirsich in Gin

| 2 Kommentare

Ein saftiger Pfirsich gehört zu den wahren Freuden des Sommers, aber die Jahreszeit ist leider ziemlich kurz. Darum muss man ihn konservieren, und ich mache das mit einem fabelhaftem ganz einfachem Ginrezept.

Zwei Pfirsiche waschen, die Steine entfernen und in Scheiben schneiden.
Die Pfirsichscheiben zusammen mit 60 g Zucker und 500 ml Gin in ein steriles Einkochglas füllen. Das Glas schließen und gut schütteln.
3–4 Tage ziehen lassen und das Glas jeden Tag schütteln
Den Gin durch ein Musselin-Tuch gießen und in eine Flasche abfüllen.
Mit Tonic und Eis genießen.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Mit Pfirsich aromatisierter Gin – das klingt verlockend!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung