Toettchen

26 Kommentare

  1. … das ist mittlerweile bis in’s Emmental bekannt. ;-) Recht so !

  2. …das trifft nicht auf JEDEN Mann zu und schon gar nicht auf das was manche so zusammenschütten, natürlich stimme ich Petra zu, dass das auch auf die weiblichen Schöpfungen zutrifft ;-)

    • Liebes Klärchen,
      das trifft nicht auf jeden Mann zu der meint zu kochen, aber Männer, die wirklich kochen können, dass Dich Düfte und Aromen betören? ;-)

  3. Ich sah kürzlich eine Grafik über Frauen, als Dating-Theorie für Männer, mit den Achsen „crazy“ von 4-10, und „hot“, von 0-10, ohne dass ich darauf eingehen möchte, ausser, dass es keine Frauen gebe unterhalb crazy 4 und dass das Ehefrauen-Gebiet zwischen crazy 6-8 und hot oberhalb 6 sei. Die Grafik war recht komplex insgesamt. Dann gab es dort noch eine gleiche über Männer, mit Achsen „cute“ und „money“. Ehemann-Gebiet alles rechts von money 7, da es dann nicht mehr auf die Cuteness ankomme :-)
    Letzteres trifft hier in Thailand weitgehend zu, siehe meine Situation. Von „cooking“ war nichts in der Grafik, und die Grafik war nicht aus Thailand.

    Einblicke schriebst Du. Kommen die anderen später?
    Gruss, Erich

    • Ja, die anderen kommen später. Ich bekam das Schild vor wenigen Tagen geschenkt. Rechts davon befindet sich ein Regal mit meinen Kochbüchern. Die werde ich demnächst vorstellen. Ich habe kaum neuere Bücher, die meisten reichen 40 Jahre zurück und sind Klassiker. Bei den anderen kann man sehen, dass auch Essen der Mode unterliegt. Alleine das Food Design unterliegt einem ständigen Wandel. Das gleiche gilt für Modeköche. Viele der in den Blogs hoch gelobten Köche hätten ohne TV oder Internet nie solch eine Verbreitung ihrer Werke geschafft. Wen wundert es, wenn man sie realistisch betrachtet. An anderer Stelle habe ich ja schon einmal vorgerechnet, dass es unter den jungen Mode- oder TV-Köchen den einen oder andren gibt, der es geschafft hat, seit dem Abschluss der Lehre monatlich ein Werk zu veröffentlichen. Da sage ich immer: Lobet den Ghostwriter, der so schöne Rezepte kennt.

  4. … nur wenn sie danach auch abwaschen ;-)

  5. warum ist mir noch nie so ein unwiderstehliches Exemplar über den Weg gelaufen? ;-)

  6. Grosse Worte auf einem kleinen, einfachen Schild … und sooo wahr :-)
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

  7. Mein mir Zugeteilter gehört eher zur Kategorie der Unausstehlichen, wenn er mal was kocht. Der flucht immer wie ein Rohrspatz, wenn was nicht gelingt oder er ein Teil nicht findet ;o)
    Die Küche ist dann Speergebiet für mich…

    LG
    Tanni

  8. Wo bekomm ich bitte so ein Schild? ;)

  9. Was so ein kleines Schild für Freude bereiten kann und welche fröhlichen Kommentare es hervorruft.
    Sehr gespannt bin ich auf die Kochbücher.
    Und, ich habe auch so ein Prachtexemplar von Ehemann abbekommen.
    Liebe Grüße, Arabella

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung